Kunst & Aktion 2022

Samstag 22. + Sonntag 23. Jänner 2022

2. Jenbacher Fototage

"Lichtblicke" - im VZ Jenbach

Zwei Tage, die ganz dem Thema Fotografie gewidmet sind.
In Zusammenarbeit mit dem Jenbacher Veranstaltungszentrum, das wegen des
Platzangebotes auch als Veranstaltungsort dient.

 

Samstag + Sonntag ab 9.30 Uhr
GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG
G

Dabei werden in einer Gemeinschaftsausstellung 11 Fotografen aus der Region
ihre unterschiedlichen Zugänge zum Thema präsentieren:
Bettina Klingler - Babys und Kinder
Martina Matuella - Kraut und Rüben
Sepp Greiderer - Landschaft und Natur
Fabio Hain - Wildnis der Alpen
Sascha Hunschofsky - 360° Demonstration
Stefan Lechner - Landschaft und Portrait
Anton Leiter - Magie der Glaskugel
Florian Lottersberger - Wildtiere in Tirol
Rigbert Polaczek - Lebens - Wandel
Alfred Schestak - fotografiert-arrangiert-komponiert
Gerhard Stieber - Sternenfotografiee

 

Samstag + Sonntag ab 9.30 Uhr - Großer Saal
AUSSTELLUNG "FOTOAPPARATE VON DAMALS BIS HEUTE"

Christian Medwed präsentiert anhand seiner Sammlung di eEntwicklung der Fotografie von
Plattenkameras aus Holz & Metall, über Box- & Stereokameras,
Groß- & Mittelformatkameras bis hin zur Digitalfotografie inklusive Zubehör.

Bilder von Tiroler Fotografen bis 1918 ergänzen diesen Ausflug
in die vielseitige Geschichte des „Zeichnens mit Licht“.

 

WORKSHOPS - Samstag - Eintritt 5,- pro Workshop (alle 4 Workshops 15,-)

1. Workshop 10.00 Uhr - Faszination Fineart
die Firma Printcenter Lamprechter (Innsbruck) informiert über Drucke auf Hahnemühle Fineartpapier.
Was unterscheidet Fineartdrucke vom „normalen“ Posterdruck? Tauchen sie in diese faszinierende
Welt ein und erfahren sie, wie moderne Drucktechnologien und vielfältige Kunstdruckpapiere ihren
Bildern auf ganz besondere Art Leben einhauchen.

2. Workshop 11.00 Uhr - Portraitfotografie mit Stefan Lechner
Stefan Lechner präsentiert ein Live-Fotoshooting mit Model
zum Thema „Blick hinter die Kulissen bei einem Shooting zur Erstellung eines Portraits als
Profilbild für Social Media-Auftritte“. Ein Fotoshooting direkt vor Ort von a-z.
Setaufbau, Lichtführung, Ausleuchtung, Kameraeinstellungen,
Tethered Shooting, Bearbeitung des Bildes in Adobe Lightroom uvm.

3. Workshop 13.00 Uhr - Adobe Lightroom cc
mit Karl Füsselberger - Wiener Fotoschule
Der Vortrag gibt im ersten Teil einen Einblick zu den Themen Import von Fotos, Bildablage,
Verschlagwortung bis zur Datensicherung. Im zweiten Teil lernen sie die umfangreichen Möglichkeiten der
Bildbearbeitung mit diesem Programm kennen.

4. Workshop 13.00 Uhr - Bildsprache und Bildkomposition
mit Karl Füsselberger - Wiener Fotoschule
Die wichtigsten Regeln der Bildgestaltung - wir beschäftigen uns mit Bildinhalten und Bildaussagen.
Hier lernen sie ihr fotografisches Potential zu entfalten und ihre eigenen Bilder kritisch zu hinterfragen.

Anmeldung erforderlich unter: lichtblicke@ortszeit-jenbach.at

 

Samstag ab 9.30 Uhr
INFORMATIONSSTÄNDEE

Zusätzliche Informationen und Einblicke in technischen Neuerungen und Möglichkeiten
zum Thema Fotografie werden von verschiedenen Firmen an Informationsständen geboten:
Foto Lamprechter
Printcenter Lamprechter
Herr Steindl - bergfoto.tirol
Buch+Papier Scheller

 

Samstag 17.00 Uhr
Multimediavortrag "ABENTEUER SÜDSEE""

mit Ulla Lohmann & Sebastian Hofmann live am Klavier
Ulla Lohmann nimmt ihre Besucher mit in eine fremde Welt und erzählt nebenbei, wie sie
vom Tellerwäscher zum National Geographic Fotograf wurde. Die Reise führt von den
entlegenen Marquesas über Tasmanien nach Papua Neuguinea bis ins Innere eines aktiven
Vulkans. „Mit meinem Vortrag möchte ich Menschen Mut machen, ihre Träume zu leben."
Eintritt € 9 (Kombiticket mit „Delirium Alpinum“ € 25)

 

Samstag 18.15 Uhr
Konzert "DIE KÖHLER"

Frajo, David und Jakob Köhle – eine Familienmusik aus Telfs / Tirol.
In der klassischen Stubenrockbesetzung Gitarre/Bass/Schlagzeug spielen sie Blues
und Gstanzln, drücken Grooves und Gschichtln, erzählen Neues und Ausgegrabenes
im Tiroler Dialekt. Wohnzimmerblues mit Augenzwinkern und Tiefgang.
Eintritt frei

 

Samstag 20.00 Uhr
Multimediavortrag "EUROPAS HOHER NORDEN"

Mit Petra & Gerhard Zwerger-Schoner
Mit ihrer eigens für den langen Trip konzipierten „Offroad Almhütte“ machen sie sich auf,
die größte und wildeste Naturlandschaft Europas zu erkunden - in Island, Norwegen,
Schweden & Finnland. Der riesige polare Norden unseres Kontinents fasziniert zu allen
Jahreszeiten und bei allen Stimmungen!
Eintritt € 18 (Kombiticket mit „Delirium Alpinum“ € 25)

 

FOTOWETTBEWERB

Freier, ausschließlich digitaler Fotowettbewerb für Einzelpersonen
Nenngebühr € 10

- EINREICHUNG
auf der Plattform http://www.juror.at
ab 1. Dezember 2020 Kriterieneinsicht und Hochladen der Fotos möglichh

- EINREICHFRIST & NENNGELD
bis 10.01.2022 um 24.00 Uhr
Die einbezahlte Teilnahmegebühr von € 10 bis 10.01. sichert die Teilnahme am Wettbewerb.
Bankverbindung: Verein freiraum Jenbach: IBAN: AT38 3621 8000 0046 3794

-ZWEI THEMEN
: HAPPY MOMENTS : in Farbe oder S/W - kein composing
: FREIES THEMA : in Farbe oder S/W - kein composing
Es können bis zu 4 Fotos pro Thema eingereicht werden,
also max. 8 Fotos pro Teilnehmer

- JURY
- -Kameraclub Innsbruck - Auflistung der Wertungen mit Namen und den erreichten Punktenn

- FOTOPRÄSENTATION
- alle angenommenen und prämierten Fotos werden an beiden Ausstellungs-
tagen 22. und 23. Jänner über den Beamer im Großen Saal präsentiert

- PRÄMIERUNG & PREISE
Gutscheinpreise von Foto Lamprechter pro Thema
1. Preis je € 100 / 2. Preis je € 75 / P. preis je € 50
Die Überreichung der Preise findet am Sonntag, 23. Jänner um 15.00 Uhr im Großen Saal statt

 

KULINARIK

Ab Mittag wird das Restaurant Angelshare im Haus geöffnet sein.
Zudem gibt es eine Cafeteria im großen Saal, wo man sich bei
Kaffee und selbstgemachten Kuchen stärken kann.

 

 

WIR DANKEN DEN SPONSOREN

 

___________________________________________________________________________________

 

23. September 2021

Ausstellungseröffnung

"Vielformatiges" von Clemens Reichard

Die verwendeten Techniken reichen von der Zeichnung, dem Aquarell und
der Acryl- bis zur Ölmalerei, die für den Maler gleichrangig nebeneinander
eingesetzt werden.
Seine Inspirationsquellen sind unter anderen die Landschaftseindrücke,
die auf den Reisen durch Island entstehen, oder auch die Hausfassaden alter
Städte wie Rattenberg.

 

Beginn 19.00 Uhr

___________________________________________________________________________________

 

Internes

Atelierbesuch in unserem freiraum
ist für alle Kunsthungrigen jederzeit mit Voranmeldung
unter T. 0699.12369729 möglich.
Laufende Ausstellungen werden dann extra angekündigt.

......................................................................................................................

> was wir brauchen, sind ein paar verrückte leute,
denn seht euch an, wohin wir mit den normalen gekommen sind. (shaw)
<

< zurück